Unterwegs

Allgemein

Insel Als im September 2013

Impressionen vom Meerforellenfischen

Küste auf Als

Seit vielen Jahren fährt mein Fliegenfischerfreund Jörg aus Wuppertal mit seiner ganzen Familie in ein großes Ferienhaus auf die schöne dänische Insel Als, um dort unbeschwerte, ruhige Urlaubstage zu verbringen.
Während der weibliche Teil der Familie den üblichen urlaubstypischen Freizeitbeschäftigungen, wie Wandern, Radfahren, Malen, Lesen etc., nachgeht, widmen sich Jörg und seine beiden Söhne intensiv der Fliegenfischerei auf Meerforellen.

Weil bei einem Besuch der Insel Als im zeitigen Frühjahr 2013 der Fangerfolg der Männer aufgrund des langen kalten Winters fast gänzlich ausblieb, beschloss Jörgs Familienrat, die Insel noch einmal in der etwas wärmeren Jahreszeit zu besuchen. Natürlich war hiermit die Hoffnung verbunden, witterungsbedingt bessere Urlaubs- und Angelbedingungen vorzufinden.
So buchte Jörg für Anfang September für drei Wochen auf der Ostseite der Insel ein schönes Ferienhaus in Strandnähe.

Da Jörg wusste, dass wir zur gleichen Zeit ebenfalls im Norden mit unserem Wohnmobil unterwegs waren, lud er uns zu einen Besuch seiner Familie ins Ferienhaus auf Als ein.
Natürlich hatte Jörg vorgesehen, gemeinsam mit seinem Sohn Sebastian und mir die umliegenden Strände aufzusuchen und dort die Fliegenrute zu schwingen.
Da konnten ich natürlich nicht „Nein“ sagen und Jörgs freundliche Einladung wurde dankend angenommen!!

Vom Ergebnis der anglerischen Bemühungen zeugen die nachstehenden Bilder:


Weitere Fang- und Landschaftsbilder von der Insel Als finden Sie in der Fotogalerie hier: